Stiftungslandschaft

In der Schweiz existieren über 13’000 gemeinnützige Stiftungen, die ein Vermögen von rund 70 Milliarden Franken verwalten. In der Innerschweiz bestehen 1189 Stiftungen (Ende 2016). Damit hat die Anzahl Stiftungen auch letztes Jahr zugenommen – über die letzten fünf Jahre (2012 – 2016) betrug das Wachstum 8.7 %, weit mehr als der schweizerische Durchschnitt.

Bezüglich Stiftungsdichte (Anzahl Stiftungen pro 10’000 Einwohner) platziert sich die Innerschweiz im Mittelfeld der Schweiz mit 15.8%. Die höchste Stiftungsdichte weist mit 21.8 Zug aus.

Europaweit gehört die Schweiz zu den Spitzenreitern. Nur Liechtenstein, Ungarn und Schweden weisen höhere Stiftungsdichten auf.

Bei den Stiftungszwecken überwiegen (schweizweit, wir gehen von einer ähnlichen Verteilung für die Innerschweiz aus) die Bereiche Kultur & Freizeit, Sozialwesen und Bildung & Forschung.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie mehr zu Themen und Trends des Stiftungssektors wissen möchten.

Quelle: Der Schweizer Stiftungsreport, div. Ausgaben. Die Zahlen 2011 – 2016 sind aufgrund einer Methodenänderung nur bedingt vergleichbar.